Gaudiwurm

Am 15.2.2015 hieß es auch für uns Pfadis „Idis Ahoi“. Zum ersten Mal liefen wir als Horst beim Coburger Gaudiwurm mit um ein bisschen Werbung zu machen.

Wir zeigeten den Coburgern, dass bei uns nicht das Langeweile-Monster zu Hause ist, sondern, dass man bei uns alles sein kann.

Ob man einfach tierisch wild ist und jedes Tier, das man sich vorstellen kann ist. Oder ob man in der Zeit zurück reist und den Kampf als Pirat mit einem feindlichen Schiff aufnimmt, oder gar als Römer durch die Stadt flaniert .Aber auch „nur“ als Pfadfinder entdeckt man, sei es mit dem Kanu, dem Rad oder einfach nur zu Fuß die große weite Welt und all seine wunderbaren Stellen, die man in der heutigen Eile einfach übersieht.

Bei uns erlebt man eben viele Abenteuer!

Und zum Schluss ein dreifachdonnerndes „Idis Ahoi“!